• Thomas Kroth

Web-App-Entwicklung: 8 Gründe für eine eigene App

Wie Sie mit einer App Umsatz und Effizienz steigern


Sie wünschen sich einen weiteren Kontaktpunkt zu Ihren Kundinnen und Kunden? Dann ist eine eigene Web-Applikation eine gute Lösung. In diesem Artikel erfahren Sie von den Vorteilen einer Web-App für Ihr Unternehmen. Beispiele aus der Praxis runden die Informationen zur professionellen Web-App-Entwicklung ab.


Was ist überhaupt eine Web-App?


Es gibt viele Begrifflichkeiten rund um das Wort “App” (kurz für Applikation), die den Sprachgebrauch etwas undurchsichtig machen. Das wesentliche Merkmal einer Web-App ist, dass diese nicht über einen Store installiert werden muss, sondern jederzeit über den Browser aufgerufen werden kann. Sofern ein responsives Design verwendet wurde, spielt die Wahl des Endgeräts hierbei keine Rolle. Egal, ob Sie also einen Desktop-PC, ein Tablet oder Smartphone nutzen, die Darstellung passt sich der Bildschirmgröße und damit dem Gerät an. Bei "Mobile Apps" unterscheidet man zwischen plattformabhängig (= Native App) und plattformunabhängig (= Web-Apps, Hybrid-Apps und Cross-Plattform-Apps). Eine vorhandene Web-App lässt sich also auch als mobile Web-App nutzen. Hierbei wird die bestehende Funktionalität der Web-App verwendet. Die mobile Web-App ist wie eine Art „Rahmen“ für die Web-App, der über den App-Store installiert wird. Den Nutzern eines Smartphones oder Tablets wird so das gewohnte Mobile-App-Gefühl vermittelt.


Eine Native App wird für eine bestimmte Plattform erstellt. Verschiedene Plattformen bedeuten paralleles Programmieren zum Beispiel für Android und iOS. Bei Cross-Plattform-Apps und bei Web-Apps dagegen entfällt dieser mehrfache Programmieraufwand. So sparen Sie viel Zeit und senken gleichzeitig Ihre Entwicklungskosten.


Was eine Web-App für Ihren Unternehmenserfolg bringen kann


Erweitern Sie Ihr Geschäftsmodell

Erreichen Sie neue Kundschaft und stärken Sie die Kundenbindung durch eine verbesserte „Customer Journey“. Ändern Sie die Art und Weise, mit der Ihr Kunde mit Ihrer Dienstleistung oder Ihrem Produkt interagiert. So können Sie den Kunden auch nach einem Kauf begleiten. Durch Up-Selling- oder Cross-Selling-Strategien können Sie außerdem Ihre Einnahmequellen erweitern.


Erhöhen Sie die Schlagkraft Ihres Teams

Denken Sie Prozesse digital. Schaffen Sie eine Plattform für Ihr Team, die Ihre Geschäftsabläufe gewinnbringend integriert. Verschlanken Sie den Auslieferungsprozess und werden Sie den individuellen Bedürfnissen Ihrer Team-Mitglieder gerecht. Dadurch sparen Sie wertvolle Ressourcen und erleichtern Ihren Mitarbeitenden den Arbeitsalltag.


Binden und gewinnen Sie Kunden mit einer Web-App

Web-Applikationen sind unter anderem bekannt durch YouTube und Vimeo, Google Docs, Trello, Facebook, Instagram, LinkedIn und Zalando. Sicherlich haben Sie bereits beim Lesen zahlreiche weitere Beispiele im Kopf. Sie sehen also: Der Einsatz von Web-Apps ist etablierte Praxis.


Ihrer und unserer Kreativität sind bei der Web-App-Entwicklung kaum Grenzen gesetzt. Ob kleines, mittelständisches oder großes Unternehmen: Auch Sie können Ihre Kunden oder Ihr Team mit einer nützlichen und bedienerfreundlichen App begeistern und neue Kunden gewinnen. Oder benötigen Sie eine Plattform zum Abbilden und Umsetzen firmeninterner Prozesse als Schnittstelle zu Ihren Mitarbeitern? Dann ist eine App die perfekte Lösung.


Beispiel aus dem Einzelhandel: Eine App, die mehr kann als verkaufen

Die App für einen Pflanzenvertrieb könnte neben dem Shop auch Pflegetipps und Pflanzenkunde bieten. Aktuell gefragt sind etwa Tipps zur Selbstversorgung im Garten und auf dem Balkon. Ob Hochbeet oder Hänge-Erdbeeren – mit einer App können Sie beraten, ergänzende Produkte und passende Bundles anbieten und im Anschluss daran direkt verkaufen. In der Customer Journey sind Sie vielen Mitbewerbern dadurch einen Schritt voraus.


Gärtnereien könnten die Bepflanzung von Balkons und Terrassen anbieten und die passenden Pflanzgefäße sowie Gießkannen gleich mit verkaufen. Es gibt bereits Start-ups, die sogenannte Blumen-Bags anbieten. Das sind je nach Saison fertig bepflanzte Säcke, die mit wenigen Handgriffen ausgetauscht werden. Mit einer Web-App können Kunden die Bepflanzungen ganzjährig planen und Sie als Anbieter sich mehrmals im Jahr über Folgegeschäfte freuen.


Beispiel aus dem Energiesektor: Eine viel genutzte Web-App für das Energiemanagement

Hersteller von Photovoltaik-Anlagen bieten eine App, die die Erträge für einen konkreten Standort schätzt. Dies ist während der Beratung ein erheblicher Mehrwert für die Kunden. Die geschätzten Erträge können die Kaufentscheidung vereinfachen und beschleunigen.


Auch nach der Installation der Anlage hat die App einen Nutzen: Sie zeigt aktuelle Leistungsdaten an und liefert Prognosen für die nächsten Tage. Dadurch wird der Eigenstrom effizienter eingesetzt. Die Einspeisung bringt nicht mehr viel Ertrag, während die Stromkosten steigen. Darum hat jeder Besitzer einer Photovoltaik-Anlage ein Interesse daran, möglichst viel des Eigenstroms selbst zu nutzen.


Vorteile einer Web-App


Es gibt viele gute Gründe, die für die Entwicklung einer Web-App sprechen. Hier haben wir die wichtigsten Gründe für Sie ausgewählt. Fragen Sie uns gern nach weiteren Vorteilen, die eine Web-App speziell für Ihr Unternehmen hat. Gern beraten wir Sie auch zur Idee und zum Konzept Ihrer individuellen App.


Läuft einfach im Browser

Eine Web-App rufen Sie einfach über Ihren Browser auf. Die Wahl des Betriebssystems spielt dabei keine Rolle, weder in der Entwicklung noch in der Erreichbarkeit von Kundengruppen. Dank responsivem Design können Sie die Web-App auf jedem modernen Endgerät nutzen. Sparen Sie sich „Shipping und Auslieferung“ wie bei klassischer Software. Code und Betrieb bleiben bei Ihnen, wodurch Sie auf gerätespezifischen Support oder spezifische Updates verzichten können.


Beliebig große Zielgruppen ansprechen

Bei der Ansprache Ihrer Zielgruppe sind Sie völlig frei. Es gibt kein Limit ‒ ob global, VPN oder eingeschränkt auf ein lokales Firmennetz. Alle Möglichkeiten stehen Ihnen offen. So werden Sie von einem lokalen zu einem überregionalen Unternehmen.


Besseres Nutzererlebnis

Kein langwieriges Setup für die Nutzer: Account einrichten und los gehts! Erweitert um das sogenannte Single Sign On (SSO) entfällt sogar dieser Schritt. Dann nutzen die Verwender einfach ihren Account bei Google, Facebook oder das beruflich genutzte Office-365-Konto. Auch bei Updates müssen die Nutzer nicht tätig werden, da diese auf dem Server durchgeführt werden. Mit dieser Einfachheit, einem ansprechenden Design und einer schlanken Nutzerführung sorgen Sie für einen zeitgemäßen Auftritt.


Cloud-Vorteile nutzen

Die verwendeten Technologien sind prädestiniert für den Einsatz in der Cloud. Dort profitieren Sie von leichter Skalierung und hoher Verfügbarkeit. Sie können die Web-App entweder in der Cloud oder beim Anbieter Ihres Vertrauens hosten. Sie haben die Wahl.


Sichtbarkeit steigern

Eine Web-App wird von Suchmaschinen gefunden. Bei entsprechendem Nutzerverkehr steigt die Relevanz Ihrer Marke in den Suchergebnissen. Sie ranken besser. Auch die Optimierung für mobile Geräte ist für Google ein wichtiges Ranking-Kriterium. Lesen Sie dazu unseren Ratgeber Rankingfaktor „Mobile-Friendly” – Ist Ihre Web-Applikation responsive?


Von Telemetrie und Daten profitieren

Mit einer Web-App können Sie Daten einfach in einem einheitlichen Schema erfassen. Datenschutzkonform können Sie ungeahnte Mehrwerte genießen.

Auf einen Blick: 8 gute Gründe für eine Web-App


1. Kundennähe: die App ist Ihr direkter Draht zum Kunden

2. Kundenbindung: durch neue Angebote und noch bessere Services

3. zeitgemäß: fördert Ihr Image als kundenfreundliches Unternehmen

4. Sichtbarkeit: ein Google-Treffer zeigt auf die eigene Website

5. einfach: die Web-App startet sofort ohne Installation

6. aktuell: die App ist immer und für alle aktuell und braucht keine Updates

7. Verfügbarkeit: weltweit auf allen Geräten verwendbar

8. Datenquelle: die App sammelt kostbare, valide Daten


Web-App-Entwicklung vom erfahrenen Profi

Gern beraten wir Sie, was für eine App zu Ihnen, Ihren Leistungen und Ihren Kundengruppen passt. Bei uns bekommen Sie bei der Web-App-Entwicklung alles bequem aus einer Hand. Wir begleiten Sie bei jedem einzelnen Schritt. Ihre App wird professionell programmiert und in Ihrem Firmendesign gestaltet. Das Design, das User-Interface, die Nutzerführung und die Einfachheit einer App sind entscheidend für ihren Erfolg!


Vereinbaren Sie gleich einen unverbindlichen Gesprächstermin! Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.





Dr. Anja Zonaras

Kundenbetreuung M. +49 (0)1525 20 17 570

E. zonaras@tesolva.de


Mehr Informationen finden Sie unter: www.tesolva.de

Folgen Sie uns auch auf LinkedIn und Xing, damit Sie keinen Beitrag mehr verpassen.

31 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen